Die Kanonenbahn:  TREYSA - HOMBERG (BZ KASSEL) - MALSFELD - SPANGENBERG - WALDKAPPEL - ESCHWEGE - KÜLLSTEDT - LEINEFELDE

neu 

TREYSA - FRIELENDORF

Treysa Treysa Rörshain Rörshain Leimsfeld   Stellwerk Fw Frielendorf Stellwerk Fw Frielendorf Frielendorf Frielendorf Frielendorf Frielendorf Frielendorf Frielendorf Frielendorf Frielendorf Frielendorf 

WERNSWIG - SONDHEIM

Wernswig Bei Frielendorf Sondheim (alter Hp) Sondheim Sondheim    

HOMBERG - OBERBEISHEIM - NIEDERBEISHEIM

 Homberg HombergHomberg (Bz Kassel) Homberg (Bz Kassel) Homberg (Bz Kassel) Homberg Homberg Homberg  Homberg (Bz Kassel) Homberg Homberg (Bz Kassel) Homberg (Bz Kassel) Remsfeld Remsfeld Remsfeld Remsfeld Oberbeisheim Oberbeisheim   Oberbeisheim Oberbeisheim Oberbeisheim Oberbeisheim Niederbeisheim

MALSFELD

  Malsfeld

Abzw. Anst PIEFFEWIESEN - ADELSHAUSEN - SPANGENBERG - BURGHOFEN

Anst Pfieffewiesen Mörshausen (alter Hp) Mörshausen (alter Hp) Spangenberg Spangenberg Spangenberg Bischofferode

WALDKAPPEL - ESCHWEGE

Waldkappel Bischhausen Oetmannshausen Reichensachsen West Eschwege West bei Eschwege Eschwege Eschwege Eschwege

GREBENDORF - KÜLLSTEDT - LEINEFELDE

 Grebendorf  Lengenfeld Lengenfeld Lengenfeld    Lengenfeld unterm Stein Lengenfeld unterm Stein Großbartloff Großbartloff Effelder   Küllstedt Kefferhausen Dingelstädt     NEU

Besucher seit dem 20.01.2008:

zurück       

Streckenabschnitt Eröffnung Einstellung PV Einstellung GV Abbau bis heute
Treysa - Malsfeld 01.08.1879 31.05.1981 Homberg - Oberbeisheim 15.03.1983,  Oberbeisheim - Malsfeld 31.12.1988, Treysa - Homberg 31.05.2002 Homberg - Oberbeisheim 1983,  Oberbeisheim - Malsfeld 1989
Malsfeld - Waldkappel 15.05.1879 25.05.1974 Spangenberg-Waldkappel 25.05.1974, Pfieffewiesen-Spangenberg 01.06.1986, Malsfeld-Pfieffewiesen 199? Beieröde - Waldkappel 1975, Beieröde - Pfieffewiesen ca. 1990, Pfieffewiesen - Malsfeld 199?
Waldkappel - Niederhone 15.05.1879 31.05.1985 ca. 1990
Niederhone - Eschwege 31.10.1875 31.05.1985 ?
Eschwege - Leinefelde 15.05.1880 Schwebda-Geismar 02.04.1945,    Eschwege-Schwebda 31.05.1981,   Geismar-Küllstedt 31.12.1992,        Küllstedt-Dingelstädt 28.05.1994, Dingelstädt-Abzw.Silberhausen 02.08.1996

 

? Eschwege-Geismar, Abzweigweiche Silberhausen Trennung

Unter www.vergessene-bahnen.de gibt es mehr zu diesem Thema.